Antworten auf Fragen zum Thema
Wo verstopfen Arterien?
Wo verstopfen Arterien?
Anonim

Während die meisten Leute denken, dass verstopfte Arterien ein Problem sind, das nur im Herzen auftritt, ist die Wahrheit, dass Arteriosklerose überall im Körper auftreten kann, einschließlich der Extremitäten in a Erkrankung, die als periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) bekannt ist.

Was sind die Warnzeichen verstopfter Arterien?

Symptome

  • Brustschmerzen (Angina pectoris). Sie können Druck oder Engegefühl in Ihrer Brust spüren, als würde jemand auf Ihrer Brust stehen. …
  • Kurzatmigkeit. Wenn Ihr Herz nicht genug Blut pumpen kann, um den Bedarf Ihres Körpers zu decken, können Sie bei Aktivität Kurzatmigkeit oder extreme Müdigkeit entwickeln.
  • Herzinfarkt.

Wo verstopfen Arterien normalerweise?

Schmerzen im unteren Rücken: Die Arterien, die zum unteren Rücken führen, gehören zu den ersten im Körper, die Plaque ansammeln und Anzeichen einer Verstopfung zeigen. Tatsächlich erleben 10 Prozent der Amerikaner im Alter von 20 Jahren bereits fortgeschrittene Blockaden in diesen Arterien.

Welche Arterie ist am häufigsten verstopft?

Obwohl Verstopfungen in anderen Arterien auftreten können, die zum Herzen führen, in der LAD-Arterie treten die meisten Verstopfungen auf. Laut Niess haben etwa ein Drittel der Patienten mit koronarer Herzkrankheit Verstopfungen in einer Arterie, etwa ein Drittel hat Verstopfungen in zwei Arterien und ein Drittel hat Verstopfungen in allen drei Arterien.

Können Sie verstopfte Arterien körperlich spüren?

Anzeichen verstopfter Arterien

Es kann Symptome wie Brustschmerzen, Atemnot, Herzklopfen und Schwitzen verursachen, die durch körperliche Aktivität ausgelöst werden können. Transiente ischämische Attacken (TIAs) oder Mini-Schlaganfälle können auftreten, wenn eine Blockade das Gehirn betrifft.

Warum verstopfen Arterien? Es ist nicht das, was du denkst

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers