Antworten auf Fragen
Ist Morbier Blauschimmelkäse?
Ist Morbier Blauschimmelkäse?
Anonim

Morbier ist ein halbweicher weicher Kuhmilchkäse, der nach dem kleinen Dorf Morbier in der Franche-Comté benannt ist. Der Käse hat eine elfenbeinfarbene Farbe und ist etwas weich und ziemlich elastisch. Man erkennt ihn sofort an seiner schwarzen Schicht aus geschmackloser Asche, die sich in der Mitte befindet.

Was für ein Käse ist Morbier?

Morbier ist ein halbweicher Kuhmilchkäse aus Frankreich, benannt nach dem kleinen Dorf Morbier in der Franche-Comté. Es ist elfenbeinfarben, weich und leicht elastisch und ist sofort an der markanten dünnen schwarzen Schicht zu erkennen, die es horizontal in der Mitte trennt. Es hat eine gelbliche, klebrige Rinde.

Wozu passt Morbier?

Morbier-Käse kann als Vorspeise auf Crackern oder mit Chutney serviert werden, um den Geschmack zu verstärken. Es ist ein guter Käse, der auf Crackern oder mit Brot serviert wird, das frisch oder geschmolzen über dem Brot serviert wird. Und es eignet sich auch gut zu gegrillten Speisen. Auf Wunsch kann Raclette-Käse als Ersatz verwendet werden.

Kannst du die Rinde von Morbier essen?

Die Textur von Morbier ist halbweich, geschmeidig und federnd, mit kleinen "Augen" oder Löchern und der charakteristischen Ascheschicht, die horizontal durch die Mitte verläuft. Die Farbe der Paste ist cremig-strohgelb und wird zur Rinde hin dunkler. Die Rinde ist essbar und weist oft leicht knusprige Körnchen auf.

Wie schmeckt Morbier-Käse?

Morbier hat ein ländlich frisches Aroma und fruchtige Aromen, die mit der reichh altigen, cremigen Textur überlagert sind. Es hat einen leicht bitteren und nussigen Nachgeschmack, aber es ist sicherlich nicht überwältigend. Dies ist eine großartige Möglichkeit, von bekannteren halbweichen Käsesorten zu etwas aufregenderem zu wechseln!

Hausgemachter Morbier-Geschmackstest

33 verwandte Fragen gefunden

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers