Antworten auf Fragen
Was ist eine auflösende Bedingung in einem Vertrag?
Was ist eine auflösende Bedingung in einem Vertrag?
Anonim

Eine auflösende Bedingung ist eine Vereinbarung zwischen den Parteien, dass eine Vereinbarung unter bestimmten Umständen endet. Beispiel: Der Vertrag kann gekündigt werden, wenn eine Konzession zur Benutzung eines Gastronomiebetriebs entzogen wird.

Was ist der Unterschied zwischen aufschiebender und auflösender Bedingung?

Was ist eine auflösende Bedingung? Während die Erfüllung einer aufschiebenden Bedingung sonst wirkungslosen Rechten und Pflichten Leben einhaucht, beendet die Erfüllung einer auflösenden Bedingung den Bestand von Rechten und Pflichten (bzw. den gesamten Vertrag).

Was ist eine Auflösungsklausel?

Eine auflösende Bedingung ist eine Bedingung, die die Verpflichtung beendet, wenn sie erfüllt ist. Wenn zum Beispiel eine Klausel in einem Mietvertrag besagt, dass der Mietvertrag mit dem Tod des Mieters endet, wäre dies eine auflösende Bedingung.

Was ist die Auflösungsbedingung?

Die Auflösung unterscheidet sich wesentlich von der Aufhebung. Ersteres setzt voraus, dass der Vertrag gültig war, und es liegt an einem nach der Vereinbarung nachgelagerten Grund, dass die Auflösung zustande kommt; während der Rücktritt im Gegenteil voraussetzt, dass ein Fehler oder Mangel den Vertrag von Anfang an aufgehoben hat.

Was wirkt sich auf einen Kontakt aus, wenn er eine auflösende Bedingung enthält?

Enthält ein Vertrag eine auflösende Bedingung, wird der Fortbestand eines solchen Vertrages vom Eintritt ungewisser zukünftiger Ereignisse abhängig gemacht.

Was sind aufschiebende Bedingungen?

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers