Antworten auf Fragen
Was hat Michael Jackson umgebracht?
Was hat Michael Jackson umgebracht?
Anonim

Am 25. Juni 2009 starb der amerikanische Sänger Michael Jackson an einer akuten Propofol- und Benzodiazepinvergiftung in seinem Haus am North Carolwood Drive im Holmby Hills-Viertel von Los Angeles.

Warum hat MJ Propofol genommen?

Michael Jackson verwendete das potente Anästhetikum Propofol so häufig, um ihm beim Schlafen zu helfen, dass er sich darauf als eine Art Wecker verließ, wie ein an der Untersuchung beteiligter Beamter enthüllte.

Welche Pillen hat Michael Jackson OD genommen?

Der Gerichtsmediziner von Los Angeles County hat entschieden, dass Sänger Michael Jackson an einer tödlichen Überdosis des Anästhetikums Propofol gestorben ist, das Berichten zufolge von seinem Leibarzt verabreicht wurde, berichtete die Los Angeles Times am 14. 24.

Wie hat die Welt auf Michael Jacksons Tod reagiert?

Downing Street sagte, der Tod des Sängers sei "sehr traurige Nachricht" für seine Fans und Gordon Browns Gedanken seien bei seiner Familie. Der konservative Führer David Cameron beschrieb Jackson als „einen legendären Entertainer“. Jeder wird in dieser Zeit an seine Familie denken, besonders an seine Kinder“, fügte er hinzu.

Wo wurde Michael Jackson begraben?

Jackson ist begraben in dem großen Mausoleum von Holly Terrace im Glendale Forest Lawn Memorial Park. Der Friedhof liegt fünf Meilen von Hollywood entfernt in Glendale im Norden von Los Angeles.

Was hat den King of Pop getötet?: Der Tod von Michael Jackson (Mystery-Dokumentarfilm) | Echte Geschichten

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers