Antworten auf Fragen
Kann ein ungetauftes Kind die Kommunion empfangen?
Kann ein ungetauftes Kind die Kommunion empfangen?
Anonim

Es ist ein wichtiges Thema, das von der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten untersucht wurde und zu folgender Aussage im offiziellen Kirchenhandbuch der Kirche geführt hat: „Wer darf teilnehmen – Die Kirche praktiziert offene Kommunion. Alle, die ihr Leben dem Erretter hingegeben haben, können daran teilnehmen.

Ab welchem ​​Alter kann ein Kind die Kommunion empfangen?

In Kirchen, die die Erstkommunion feiern, findet sie typischerweise im Alter zwischen sieben und dreizehn Jahren statt und dient oft als Übergangsritus.

Können Sie die Kommunion empfangen, wenn Sie nicht getauft sind?

Die meisten protestantischen Kirchen praktizieren offene Kommunion, obwohl viele verlangen, dass der Kommunikant ein getaufter Christ ist. … Die offizielle Politik der Episkopalkirche besteht darin, nur Getaufte zum Abendmahl einzuladen. Viele Pfarreien bestehen jedoch nicht darauf und praktizieren die offene Kommunion.

Wer kann nicht die Kommunion empfangen?

Empfang des Heiligen Abendmahls

Ebenfalls verboten ist der Empfang der Sakramente jemand, dem ein Verbot auferlegt wurde. Diese Regeln betreffen eine Person, die erwägt, die heilige Kommunion zu empfangen, und unterscheiden sich dadurch von der Regel des Kanons 915, die stattdessen eine Person betrifft, die anderen das Sakrament spendet.

Was passiert, wenn ein Nichtkatholik die Kommunion empfängt?

Daher können nur diejenigen, die in Kommunion sind, die heilige Kommunion empfangen. Es hat nichts damit zu tun, wer würdig ist. … Nicht-Katholiken können zu so vielen katholischen Messen kommen, wie sie wollen; sie können Katholiken heiraten und ihre Kinder im katholischen Glauben erziehen, aber sie können die heilige Kommunion in der katholischen Kirche nicht empfangen, bis sie katholisch geworden sind.

Wann soll Ihr Kind zur Kommunion gehen?

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers