Antworten auf Fragen
Was ist Opcode und Operand im Mikroprozessor?
Was ist Opcode und Operand im Mikroprozessor?
Anonim

Der Opcode ist die Anweisung, die von der CPU ausgeführt wird und der Operand ist der Daten- oder Speicherort, der zur Ausführung dieser Anweisung verwendet wird.

Was ist Opcode und Operand im Mikroprozessor 8085?

Der Opcode ist ein Operationscode im Mikroprozessor, der Additionen, Multiplikationen usw. durchführt. Der Operand enthält den Daten- oder Speicherplatz im Register.

Was ist ein Operandenbeispiel?

In der Computerprogrammierung ist ein Operand ein Begriff, der verwendet wird, um jedes Objekt zu beschreiben, das manipuliert werden kann. Beispielsweise sind in „1 + 2“die „1“und „2“die Operanden und das Pluszeichen der Operator.

Was ist Opcode und Beispiele?

Opcode Bedeutung

Kurz für Operationscode, der Teil einer Anweisung in Maschinensprache ist, um die auszuführende Operation anzugeben. … Beispiele sind „Speicherplatz A zu Speicherplatz B hinzufügen, “oder „Speichere die Zahl fünf auf Speicherplatz C.“„Hinzufügen“und „Speichern“sind die Opcodes in diesen Beispielen.

Was ist ein Operand im Mikroprozessor?

Beim Rechnen ist ein Operand der Teil einer Computeranweisung, der angibt, welche Daten manipuliert oder verarbeitet werden sollen, während er gleichzeitig die Daten selbst darstellt. … Je nach Anweisung kann es null, einen, zwei oder mehr Operanden geben.

AQA A’Level Opcodes und Operanden

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers