Antworten auf Fragen
Hat Wink sein Geschäft eingestellt?
Hat Wink sein Geschäft eingestellt?
Anonim

Benutzer wurden benachrichtigt, dass sie bis zum 13. Mai 2020 Zeit hatten, danach würden Wink-Geräte nicht mehr über die App zugänglich sein und alle Sprachsteuerung, API und Automatisierungen würden deaktiviert. Die Frist für Abonnements wurde verschoben und trat schließlich im Juli 2020 in Kraft. Am 25. Januar 2021 erlitt Wink einen weit verbreiteten Ausfall.

Was passiert mit Wink?

Hausautomatisierungsdienst Wink hat ein Verbindungsproblem erlitten, das seine Ausrüstung für den größten Teil des Tages außer Gefecht gesetzt hat. In einem Tweet gab das Unternehmen bekannt, dass es ein Problem „Steuerung von mit Wink verbundenen Geräten“untersucht, und fügte hinzu, dass die lokale Steuerung nicht betroffen sei.

Ist Wink Hub arbeitslos?

23 bis zum 30. Mai 2020 führt dazu, dass Ihr Hub dauerhaft vom Wink-Netzwerk getrennt wird. Wenn Sie einen Hub haben, der derzeit nicht mit dem Wink-Netzwerk verbunden ist oder noch nie mit dem Wink-Netzwerk verbunden war, ist es wichtig, dass Sie Ihren Hub vor dem 30. Mai 2020 verbinden und aktualisieren. … Vielen Dank, dass Sie Teil des Wink-Netzwerks sind!

Warum funktioniert Wink nicht?

Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihren drahtlosen Router neu zu starten, während der Hub ausgesch altet ist und sch alten Sie den Hub dann wieder ein, nachdem der Router neu gestartet wurde. Außerdem verwenden Wink-Geräte wie Türschlösser Batterien und können immer manuell verwendet werden, wenn der Strom oder das Internet ausfällt.

Ist Wink immer noch down?

Wink, das Smart-Home-Hub-Unternehmen, ist down. Dazu gehören Cloud-Steuerelemente, Sprachassistenten und sogar Winks Website- und E-Mail-Support. Es sieht ziemlich schlecht aus für ein Unternehmen, das erst vor sechs Monaten monatliche Gebühren verlangte, weil es Stabilität versprach. … Das Smart-Home-Unternehmen Wink leidet unter einer ziemlich holprigen Geschichte.

Was passiert, wenn Wink sein Geschäft aufgibt?

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers