Antworten auf Fragen
Wie wird man Citrobacter koseri los?
Wie wird man Citrobacter koseri los?
Anonim

koseri schreibt eine antimikrobielle Therapie basierend auf der Empfindlichkeit des pathogenen Mikroorganismus vor. Verschiedene Arten von Antibiotika, einschließlich Aminoglykoside, Carbapeneme, Cephalosporine, Chloramphenicol und Chinolone, werden zur Behandlung von C. koseri-Infektionen eingesetzt.

Wie ernst ist Citrobacter koseri?

koseri und C. ferundii verursachen Neugeborenen-Meningitis, die zu Hirnabszessen führen kann 1, 5. Citrobacter-Infektionen können tödlich sein, mit einer Gesamttodesrate von 33-48 % und 30% bei Neugeborenen 6,7. Überlebende Säuglinge können erhebliche Schäden am ZNS erleiden, einschließlich schwerer Retardierung, Hemiparese, Krampfanfälle usw.

Was ist Citrobacter koseri im Urin?

koseri ist ein gramnegatives, laktosefreies Gärstäbchen, das oft Teil der normalen menschlichen Flora ist. Es verursacht fast ausschließlich Infektionen bei Neugeborenen und Säuglingen – hauptsächlich Meningitis – und bei immungeschwächten Wirten.4 Bei erwachsenen Patienten ist der Harntrakt einer der häufigsten Infektionsorte durch Citrobacter.

Ist Citrobacter koseri eine Verunreinigung?

Genotypische Studie von Citrobacter koseri, einem neu auftretenden Thrombozytenkontaminanten seit 2012 in Frankreich. Transfusion 2020;60:245-9.

Wie häufig ist eine Harnwegsinfektion durch Citrobacter koseri?

Durch Citrobacter-Spezies verursachte Harnwegsinfektionen wurden bei 5 bis 12 % der bakteriellen Urinisolate bei Erwachsenen beschrieben. [3, 4, 5] Wir berichten hier über das Auftreten von Citrobacter als immer häufiger auftretendem Pathogen im Urin bei Krankenhauspatienten.

Citrobacter-Infektionen - Tests und Behandlungen

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers