Antworten auf Fragen
Was ist eine verdeckte Beobachtung?
Was ist eine verdeckte Beobachtung?
Anonim

Verdeckte teilnehmende Beobachtung ist eine Methode der sozialwissenschaftlichen Forschung. Bei der teilnehmenden Beobachtung schließt sich ein Forscher der Gruppe an, die er oder sie untersucht, und im Fall der verdeckten Beobachtung wird der Status des Forschers der Gruppe nicht bekannt gegeben.

Was ist ein Beispiel für verdeckte Beobachtung?

Verdeckte Beobachtung ist, wo der Forscher "verdeckt" ist; Die Teilnehmer wissen nicht, dass sie beobachtet werden. … Ein berühmtes Beispiel für eine verdeckte Beobachtung ist Laud Humphreys' Studie, 'The Tearoom Trade', die die Beobachtung und Analyse von Männern beinh altete, die sich auf öffentlichen Toiletten sexuell verh alten.

Was ist offene und verdeckte Beobachtung?

Offensichtliche unbeteiligte Beobachtung kann durch den Beobachtereffekt verfälscht werden, wenn Menschen einen Aspekt ihres Verh altens ändern oder zu verbessern versuchen, nur weil sie sich bewusst sind, beobachtet zu werden. Verdeckte unbeteiligte Beobachtung bezieht sich auf die Beobachtung von Versuchspersonen, ohne dass sie wissen, dass sie überhaupt beobachtet werden.

Ist verdeckte Beobachtung legal?

Für Soziologen besteht immer ein Gleichgewicht zwischen der Notwendigkeit, Daten zu sammeln, und der Notwendigkeit, ethische Richtlinien und Verfahren einzuh alten. Die Nutzung verdeckter Forschung ist rechtlich und ethisch problematisch da sie das Prinzip der informierten Einwilligung verweigert und somit eine Verletzung der Privatsphäre darstellt.

Welche Observation wird auch als verdeckte Observation bezeichnet?

Teilnehmende Beobachtung ohne ausdrückliches Wissen und Einverständnis der untersuchten sozialen Einheit durchgeführt. Dazu gehört es, eine selbsterklärende Rolle innerhalb des Forschungssettings zu finden, um den wahren Zweck des Forschers zu verschleiern. … Siehe auch Forschungsethik.

Was ist VERSTECKTE TEILNEHMENDE BEOBACHTUNG? Was bedeutet VERSTECKTE TEILNEHMENDE BEOBACHTUNG?

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers