Antworten auf Fragen
Wer war Nijinsky und wofür war er berühmt?
Wer war Nijinsky und wofür war er berühmt?
Anonim

Vaslav Nijinsky (Kiew, Ukraine, 12. März 1890–London, England, 8. April 1950) war der berühmteste männliche Balletttänzer des frühen 20. Jahrhunderts und ein bedeutender Choreograph. Er wurde als Sohn polnischer Eltern geboren, die beide Tänzer waren.

Wofür war Vaslav Nijinsky bekannt?

Vaslav Nijinsky, voll russisch Vatslav Fomich Nizhinsky, (geboren am 12. März [28. Februar, alter Stil], 1890, Kiew, gestorben am 8. April 1950, London), in Russland geborenes Ballett Tänzer von fast legendärem Ruhm, gefeiert für seine spektakulären Sprünge und sensiblen Interpretationen.

Wer war Vaslav Nijinsky und wofür war er bekannt?

Von 1907-10 war Nijinsky der Hauptdarsteller des Kaiserlichen Balletts im Mariinski-Theater in St. Petersburg. Dort traf er den Impresario Sergei Diaghilev und wurde sein Protegé; Diaghilev investierte viel in die Entwicklung von Nijinskys Talent und machte ihn letztendlich zu einem der angesehensten Tänzer aller Zeiten.

Was ist mit Nijinsky passiert?

Nijinsky II, das letzte Pferd, das die englische Triple Crown gewann und einer der brillanten Hengste des Vollblutrennsports, wurde heute auf der Claiborne Farm zerstört. Der 25-jährige Northern Dancer-Sohn aus der Stute Flaming Page litt unter chronischen Beinproblemen.

Wer waren Nijinsky und Diaghilev?

Die stürmische und unruhige Beziehung zwischen dem mächtigen Impresario und dem zerbrechlichen Genie stand im Mittelpunkt von Nijinksys Leben – im Guten wie im Bösen. In John Neumeiers Nijinsky ist Diaghilev eine traumhafte Figur, finster und erotisch zugleich, die durch Nijinskys Erinnerungen und Halluzinationen pirscht.

Nijinsky (Niederländisches Nationalballett)

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers