Antworten auf Fragen
Soll ich auf meinen Hunger hören?
Soll ich auf meinen Hunger hören?
Anonim

Zu lernen, auf die Reaktionen deines Körpers auf Nahrung zu hören, kann viel mehr bewirken, als nur beim Abnehmen helfen. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass achtsames Essen – ein nicht wertendes Bewusstsein für die vollständige Erfahrung des Essens – zu Gewichtsverlust, einem Rückgang negativer Emotionen und einer gesünderen Beziehung zum Essen beitragen kann.

Ist es gut, seinen Hunger zu kontrollieren?

Deshalb kann auch eine Ernährung mit ausreichend Obst, Gemüse, Bohnen, Nüssen und Samen die Gesundheit langfristig fördern. Fazit: Eine ballaststoffreiche Ernährung kann den Hunger verringern und Ihnen helfen, weniger Kalorien zu sich zu nehmen. Es kann auch die langfristige Gesundheit fördern.

Was passiert, wenn du deinen Hunger ignorierst?

Aber wenn du die frühen Hungerzeichen deines Körpers ignorierst – vielleicht, weil du beschäftigt bist oder einfach nicht darauf vertraust, dass du etwas essen musst – oder wenn diese Zeichen verstummt sind, nachdem du sie jahrelang verleugnet hast, dannkann schwindelig, benommen, kopfschmerzen, reizbar oder unfähig werden, sich zu konzentrieren oder sich zu konzentrieren.

Warum du auf Hungersignale hören solltest?

Intuitives Essen schafft eine gesunde Beziehung zu Essen, Geist und Körper. … Es ermöglicht Ihnen, mit sich selbst als Ganzem vollständig in Einklang zu kommen. Es lehrt dich, wie du zwischen tatsächlichem Hunger und den emotionalen Gefühlen, die dein Essensfeuer anheizen könnten, unterscheiden kannst.

Soll ich mein Verlangen stillen?

Wenn du feststellst, dass du jeden Tag Heißhunger hast, verfehlt das irgendwie den Zweck. Im Allgemeinen empfiehlt Cording also, sich einmal pro Woche zu gönnen. Wenn Sie das tun, seien Sie ehrlich zu sich selbst. Wenn du einen Bissen Eis oder ein Stück Schokolade essen kannst und dich satt fühlst, großartig.

Woher weiß dein Körper, dass du satt bist? - Hilary Coller

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers