Antworten auf Fragen
Wie kommt es zu Krämpfen?
Wie kommt es zu Krämpfen?
Anonim

Ein Krampf tritt auf, wenn sich die Muskeln einer Person unkontrolliert zusammenziehen. Sie können einige Sekunden oder viele Minuten andauern. Krämpfe können einen bestimmten Teil des Körpers einer Person betreffen oder den ganzen Körper betreffen.

Was sind die Ursachen für Krämpfe?

Anfallsursachen können sein:

  • Anormaler Natrium- oder Glukosespiegel im Blut.
  • Gehirninfektion, einschließlich Meningitis und Enzephalitis.
  • Gehirnverletzung, die dem Baby während der Wehen oder der Geburt widerfährt.
  • Gehirnprobleme, die vor der Geburt auftreten (angeborene Hirnfehler)
  • Hirntumor (selten)
  • Drogenmissbrauch.
  • Stromschlag.
  • Epilepsie.

Was ist ein Krampf?

(kun-VUL-zhun) Ein Zustand, bei dem Muskeln sich schnell zusammenziehen und entspannen und ein unkontrolliertes Schütteln des Körpers verursachen. Kopfverletzungen, hohes Fieber, einige medizinische Störungen und bestimmte Medikamente können Krämpfe verursachen. Sie können auch während epilepsiebedingter Anfälle auftreten.

Sind Krämpfe schmerzhaft?

Im Allgemeinen tut die tatsächliche Erfahrung eines Anfalls nicht weh. Schmerzen während Anfällen sind selten. Bei einigen Arten von Anfällen verlieren Sie das Bewusstsein. In diesem Fall werden Sie während des Anfalls keine Schmerzen verspüren.

Was verursacht Krämpfe bei Fieber?

Das Fieber, das Fieberkrämpfe auslöst, wird normalerweise durch eine virale Infektion verursacht, seltener durch eine bakterielle Infektion. Das Grippevirus (Influenzavirus) und das Virus, das Roseola verursacht, die oft von hohem Fieber begleitet werden, scheinen am häufigsten mit Fieberkrämpfen in Verbindung gebracht zu werden.

Epilepsie: Arten von Anfällen, Symptome, Pathophysiologie, Ursachen und Behandlungen, Animation

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers