Antworten auf Fragen
Warum Asturien Spanien besuchen?
Warum Asturien Spanien besuchen?
Anonim

Es gibt viele Gründe, Asturien zu lieben. Asturiens Spitznamen „Spaniens Naturparadies“und „die grüne Küste“sind sicherlich gerechtfertigt. Im Gegensatz zum größten Teil Spaniens ist die Region grün, mit üppiger, üppiger Vegetation. Es hat auch eine abwechslungsreiche Geografie, von smaragdgrünen Tälern bis zu schneebedeckten Bergen.

Warum sollten Sie Asturien besuchen?

Weil Asturien ein Knockout ist. Wunderschön, bescheiden und unberührt vom Massentourismus ist dies eine Region mit eigenwilligen Traditionen, hohen Bergen und Sandstränden. Es ist an der Zeit, herauszufinden, was die Einheimischen schon immer wussten – dass diese Ecke Spaniens das perfekte Urlaubsziel ist.

Was ist das Besondere an Asturien?

Asturien ist bekannt für seine grünen Landschaften und nur wenige Kilometer von hohen Berggipfeln entfernt liegt die kantabrische Küste mit großartigen Stränden und farbenfrohen Fischerdörfern. … Auch Asturien ist die Heimat alter Riten und Glaubensrichtungen, und die Volksbräuche dieser Region gehören zu den interessantesten Spaniens.

Ist Asturien schön?

Asturien ist vieles. Es sind fantastisch zerklüftete Küsten, schöne Sandstrände, wahre Wildnis, in der Wildschweine und Wölfe noch umherstreifen, hübsche kleine Städte und fantastische Architektur - es ist auch die Heimat einiger der besten Apfelweine, die ich je probiert habe außerhalb von Herefordshire!

Warum ist Ihrer Meinung nach Asturien als das Naturparadies Spaniens bekannt?

Asturien, eine Region im Nordwesten Spaniens, die durch das Kantabrische Gebirge von der kastilischen Hochebene getrennt ist, ist ein Land der Kontraste. Einst ein Industrie- und Bergbaukraftwerk hat sich das Gebiet seinen Spitznamen „Naturparadies“verdient; ein Drittel seines Territoriums steht heute unter Naturschutz.

Die 5 besten Sehenswürdigkeiten Asturiens - Reiseführer

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers