Antworten auf Fragen
Wie groß ist ein Schwarzstreifen-Topminnow?
Wie groß ist ein Schwarzstreifen-Topminnow?
Anonim

Der Schwarzstreifen-Topelritze ist im Durchschnitt zwei bis dreieinhalb Zoll lang. Die Oberseite seines Kopfes ist abgeflacht und das Maul ist nach oben gerichtet. In der Mitte des Rückens befindet sich ein breites, dunkles Band und an jeder Seite ein dunkler Streifen. Die Rückenflosse befindet sich weit hinten am Körper in der Nähe des Schwanzes.

Wie groß werden Schwarzstreif-Topminnows?

Die durchschnittliche Länge dieses Fisches beträgt zwischen 5 und 7 cm. Die Männchen und Weibchen unterscheiden sich voneinander. Männchen haben dunkle vertikale Balken über und unter ihren Streifen, gelb gefärbte Flossen und ihre Rücken- und Afterflossen sind länger und spitzer.

Was frisst die Schwarzstreifen-Topelritze?

In der Nähe der Oberfläche in den langsam fließenden Gewässern von Bächen, Flüssen und Ufern von Seen zu finden, liebt die Schwarzstreifige Topelritze Insekten zu fressen, die auf die Oberfläche fallen oder geblasen werden das Wasser. Eine weitere Lieblingsspeise sind die an der Wasseroberfläche wachsenden Algen.

Was frisst eine Topelritze?

Diät. Barrens Topminnows sind ein Generalist-Feeder; sie ernähren sich hauptsächlich von Mikrokrebstieren und unreifen aquatischen Insektenlarven. Sie fressen auch kleine Schnecken, Ameisen und andere Insekten, die in aquatische Lebensräume fallen oder wandern.

Welche Art von Fisch ist schwarz und weiß?

Der Schwarz-Weiß-Schnapper (Macolor niger), der Schwarz-Weiß-Seebarsch oder Schwarz-Schnapper, ist eine Meeresart von Rochenflossenfischen, ein Schnapper, der zur Familie gehört Lutjanidae.

Microfishing einheimischer Arten für Beobachtungscontainer - Schwarzstreifen-Topminnow

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers