Antworten auf Fragen
Warum Äquivalenzprinzip Allgemeine Relativitätstheorie?
Warum Äquivalenzprinzip Allgemeine Relativitätstheorie?
Anonim

Einsteins Äquivalenzprinzip ist von entscheidender Bedeutung für Einsteins allgemeine Relativitätstheorie, da es besagt, dass die Masse gleich ist, ob träge oder gravitativ, und dass diese Arten von Bewegung daher nicht verändert werden Masse.

Warum gilt das Äquivalenzprinzip?

Das ursprüngliche Äquivalenzprinzip, wie es von Einstein beschrieben wurde, kam zu dem Schluss, dass freier Fall und Trägheitsbewegung physikalisch äquivalent seien. … Da Einstein die allgemeine Relativitätstheorie entwickelt hat, musste ein Rahmen entwickelt werden, um die Theorie gegen andere mögliche Gravitationstheorien zu testen, die mit der speziellen Relativitätstheorie kompatibel sind.

Was ist das Äquivalenzprinzip der Allgemeinen Relativitätstheorie?

Äquivalenzprinzip, Grundgesetz der Physik, das besagt, dass Gravitations- und Trägheitskräfte ähnlicher Natur und oft nicht zu unterscheiden sind. … Alle dynamischen Experimente liefern dieselben Ergebnisse wie in einem Trägheitszustand gleichförmiger Bewegung, die von der Schwerkraft unbeeinflusst ist.

Was ist Einsteins Äquivalenzprinzip?

Einsteins Äquivalenzprinzip für ein einheitliches Gravitationsfeld besagt, dass die Bewegung eines Objekts in einem Trägheitsbezugssystem nicht von der Bewegung des Objekts in Abwesenheit dieses Felds, aber in Bezug auf ein geeignetes, zu unterscheiden ist gleichmäßig beschleunigtes Bezugssystem.

Welche Konsequenzen hat das Äquivalenzprinzip?

Eine unmittelbare Folge des Äquivalenzprinzips ist, dass die Schwerkraft das Licht krümmt. Um zu veranschaulichen, warum dies wahr ist, stellen Sie sich ein Photon vor, das den Aufzug durchquert und in den Weltraum beschleunigt. Wenn das Photon den Aufzug überquert, wird der Boden nach oben beschleunigt und das Photon scheint nach unten zu fallen.

Was ist Einsteins Äquivalenzprinzip?

Beliebtes Thema

Die Wahl des Herausgebers